Hinweis zur Altölverordnung

Hinweise zur Entsorgung von Altöl und Bremsflüssigkeit
Wir weisen unsere Kunden darauf hin, dass es sich bei Altöl, Ölfiltern und beim Ölwechsel regelmäßig anfallenden ölhaltigen Abfällen um Gefahrgut handelt, welches umweltgerecht entsorgt werden muss.

Gemäß der Altölverordnung sind wir verpflichtet, Verbrennungsmotoren- und Getriebeöle, Ölfilter, Bremsflüssigkeit und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle kostenlos bis zu der im Einzelfall abgegebenen Menge an. Sie können diese jederzeit während der Öffnungszeiten an unserer Annahmestelle abgeben oder auf eigene Kosten an unsere Annahmestelle zur kostenlosen Entsorgung senden. Bitte beachten für den Fall des Versands, dass für Altöl und Bremsflüssigkeit besondere Transportbedingungen gelten, hierzu informieren Sie sich bitte bei dem jeweiligen Versandunternehmen. Unsere Annahmestelle verfügt auch über Einrichtungen, die es ermöglichen, den Ölwechsel fachgerecht durchzuführen. Annahmestelle ist unser Verkaufsort in Velbert:

Annahmestelle:

Nikolinski GmbH&Co.KG
Altölrücknahme
Schmalenhofer Str. 63
42551 Velbert
Deutschland

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9.00 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 15.00 Uhr


Eine Rückgabe von Altöl ist zudem grundsätzlich an Tankstellen oder bei Wertstoffannahmestellen (z.B. Recyclinghof; evtl. gegen Gebühr) möglich. Ob Ihre örtliche Wertstoffannahmestelle Altöl annimmt, erfahren Sie in der Regel vor Ort oder bei der zuständigen Gemeindeauskunft. Gerne nennen wir Ihnen bei Bedarf eine Altölannahmestelle, bei welcher Sie Ihr Altöl abgeben und entsorgen können.